Identitäten. Die Fiktionen der Zugehörigkeit (Hanser Berlin)

Händlerinformation
24,00 €
inkl. gesetzl. Mwst.
Artikelnummer: 
9783446264168
Verfügbarkeit des Artikels vor Ort:
Nur noch wenige verfügbar
Autor/Verlag: Appiah, Kwame A., Bischoff, Michael

[Übersetzt: Bischoff, Michael]
336 Seiten
von 2019
HxBxD: 258mm x 204mm x 28mm
Best.-Nr.516/26416
Appiah zerlegt die Dogmen und die Propaganda, die harnäckig bestimmen, wie wir über Identität sprechen. Zadie Smith

In den politischen Auseinandersetzungen der Gegenwart wird immer wieder eine Kategorie aufgerufen: Identität. Wer sind wir? Oder besser: Was sind wir? Diese Fragen beantworten wir gewohnheitsmäßig mit kollektiven Kategorien wie Religion, Nationalität, Hautfarbe, Klasse oder Kultur. Kwame Anthony Appiah zeigt, dass hinter den politischen Kategorien von Zugehörigkeit und Abgrenzung häufig paradoxe Zuschreibungen stehen, und schöpft dabei aus einem schier unendlichen Reservoir historischen Wissens sowie persönlicher Erfahrungen - und schafft mit dem Handwerkszeug des Philosophen Ordnung und Orientierung in einer häufig unübersichtlichen und politisch brisanten Diskussion. Sein Buch ist grundlegende Lektüre für eine komplexe Welt.

Autor Appiah, Kwame A., Bischoff, Michael