I Think I Spider (Bibliographisches Institut, Berlin Duden)

Händlerinformation
10,00 €
inkl. gesetzl. Mwst.
Artikelnummer: 
9783411748891
Verfügbarkeit des Artikels vor Ort:
Nur noch wenige verfügbar
Autor/Verlag: Hock, Andreas

176 Seiten
von 2019
HxBxD: 287mm x 126mm x 12mm
Best.-Nr.7936
Wann und warum ist die Benutzung von Anglizismen sinnvoll? I think I spider gibt dem Leser einen historischen Überblick über den Einzug englischer Wörter in die deutsche Alltagssprache. Der Titel beschreibt auf liebevolle und humorvolle Art die Grenze der Verwendung von Anglizismen, indem er lustige Anekdoten über absurde Beispiele aus Medien, Werbung und Politik erzählt. Der Leser erfährt, welche selbstverständlich gebrauchten Wörter im Englischen eine ganz andere Bedeutung haben (Scheinanglizismen) und welche kleinen, aber feinen Unterschiede zu lustigen oder peinlichen Missverständnissen führen können (false friends). Und natürlich geht es in diesem Titel auch um die Lebendigkeit unserer Sprache, die sich im Laufe der Jahrhunderte immer wieder ein Stückweit neu erfunden hat. Pointiert und unterhaltsam vom Bestseller-Autor Andreas Hock.

Autor Hock, Andreas