Hugendubel

Gleichgewicht der Macht (S. FISCHER)

28,00 €
inkl. gesetzl. Mwst.
Verfügbar
Jetzt im Shop vor Ort anrufen und den Artikel reservieren: 089 30757575

In der Altmarkt-Galerie:

Produktbeschreibung

Artikelnummer: 9783103973365
Autor/Verlag: Acemoglu, Daron, Robinson, James A., Prummer-Lehmair, Christa

[Übersetzt: Prummer-Lehmair, Christa Schuhmacher, Sonja Wollermann, Thomas Jendricke, Bernhard]
784 Seiten
Mit zahlreiche Karten und Grafiken im Text sowie einem farbigem Bildteil
von 2019
HxBxD: 220mm x 150mm x 45mm
Best.-Nr.1022622
Wie viel Staat muss sein? Nach dem internationalen Bestseller Warum Nationen scheitern? widmen sich Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James A. Robinson in ihrem neuen Buch dieser fundamentalen Frage.Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Milizen in Libyen, Einschränkung der Presse- und Demonstrationsfreiheit in der Türkei, Umerziehungslager in Nordkorea. Gegenwärtig erleben wir viele Staaten als problematisch: sie sind entweder gescheitert, überreguliert oder despotisch. Aber wie viel Staat ist denn eigentlich notwendig?
Die Autoren geben hierauf eine überraschende und provokante Antwort. Anhand zahlreicher historischer und aktueller Beispiele - vom antiken Griechenland über Deutschland im Nationalsozialismus bis zum heutigen China - zeigen sie: Wohlstand, Sicherheit und Freiheit sind in hohem Maße von dem richtigen Rahmen abhängig, in dem der ewige Kampf um Macht zwischen Staat und Gesellschaft ausgetragen wird.
Eine überzeugende Analyse, die demonstriert: Ein starker Staat und eine starke Gesellschaft sind kein Widerspruch, sondern bedingen sich gegenseitig.

Autor Acemoglu, Daron, Robinson, James A., Prummer-Lehmair, Christa